Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 
15. Auflage des Werner-Schmelz-Turniers erfolgreich abgeschlossen

(rc) TC GW Walldorf richtet im September das 15. Werner Schmelz Turnier aus. Bei den Doppel und Mixed Wettbewerben dürfen alle Interessierten die in Mörfelden–Walldorf wohnen teilnehmen, die Mitgliedschaft in einem Tennisclub ist nicht erforderlich. Die Einzel wurden erstmals als LK Turnier ausgeschrieben, daran darf jeder teilnehmen der beim HTV eine Spieler ID besitzt.

 
Die Endspielpaarung im Mixed (vl): Kirsten Thiel und Mike Matic gegen Simone Schwäbig und Dieter Lenz  
   
 
Die Endspielpaarung im Herren-Doppel (vl): Jan Saborowski und Thomas Wilker gegen Niklas und Ingo Rübenach
 
 

Am 10. Sept. fingen die Doppelwettbewerbe an die bis zum 25. Sept. angesetzt waren. Insgesamt nahmen 54 Spielerinnen und Spieler teil. Zehn Paare im Mixed, zwölf im Herren-Doppel und fünf im Damen-Doppel. Die Meldungen versprachen interessante und spannende Spiele. Dies konnte man am regen Treiben, besonders am Wochenende auf der Tennisanlage beobachten.

Die Gewinner im Mixed sind Simone Schwäbig / Dieter Lenz, die sich mit 6:1, 6:0 sie gegen Kirsten Thiel / Mike Matic durchsetzen konnten. Im Herren-Doppel setzten sich erwartungsgemäß die Vorjahressieger Thomas Wilker / Jan Saborowski gegen das Vater/Sohn Doppel Niklas und Ingo Rübeneach 6:1, 7:6 durch. Im Damen-Doppel gab es kein Finale. Die Siegerinnen hießen nach den Gruppenspielen ohne verlorene Spiele Kirsten Thiel / Simon Schwäbig.

Für das Einzel-LK-Turnier hatten sich insgesamt 42 Spielerinnen und Spieler, überwiegend aus Mörfelden-Walldorf aber auch aus dem Umland, gemeldet. Das Turnier wurde über vie Tage im KO System mit Trostrunde gespielt. Dadurch kamen die Verlierer in den Genuss nicht ausscheiden zu müssen sondern durften in der Trostrunde weiter spielen. Die Sieger wurden alle in den Finalspielen am Sonntagmittag ausgespielt.

Diese waren:
Damen 40 ... Bettina Hohm (TC Mühlheim) gegen Jutta Klein (TC GW Walldorf) 6:2, 6:2;
Herren 30 ... Jens Macco (TC GW Walldorf) gegen Nicolae Christian Benedens (TC GW Walldorf) 6:1, 6:0;
Herren 40 ... Swen Seifert (Isenburger TC) gegen Sevan Arzuyan (RW Eckenheim) 7:5, 6:2;
Herren 50 ... Reiner Coutandin (TC GW Walldorf) gegen Werner Fischer (TK Mörfelden) 7:5, 7:6.

Bei hervorragenden Wetterbedingungen war zwei Wochen lang ordentlich Leben auf der Tennisanlage unseres Clubs. Die Turnierleitung war jeden Spieltag anwesend um die Spielrinnen und Spieler zu betreuen, Ergebnisse entgegen zu nehmen, Bälle aus zu geben und manchmal auch die Gemüter wieder etwas abzukühlen. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls durch das Calabria und die Jugendabteiloung gesorgt. Insgesamt gab es für das Organisationsteam richtig was zu tun, das für den TC GW Walldorf positiv in Erinnerung bleibt. Nach diesem gelungenen Turnier wird es in 2017 die 16. Auflage des WST geben.